In Asien fehlt es nicht an Nachwuchs

04. Mai 2021

Nachrichten aus Indien, Indonesien und Vietnam

In Asien fehlt es nicht an Nachwuchs

Am Gedenktag des Heiligen Josef Freinademetz (29. Jänner) dieses Jahres wurden in Indien, Hyderabad, 20 Postulanten in die Gesellschaft des Göttlichen Wortes aufgenommen. An der ordenseigenen Hochschule in Chennai studieren derzeit 59 Studenten.

In Indonesien, Ledalero, starteten 27 Novizen (angehende Priester und Laienbrüder) ihr zweites Noviziatsjahr mit einem einmonatigen Kursprogramm, genannt „Probezeit“. Das Programm umfasst Begegnungen mit christlichen Ehepaaren und langjährigen Afrika-Missionaren sowie Vorträge über die drei evangelischen Räte Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam.

Am 13. Jänner dieses Jahres wurden in Vietnam, Ho Chi Minh City, 4 Diakone und 9 Priester geweiht. Von den Neupriestern werden drei in ihrer Heimat Vietnam bleiben, die andern verschlägt es in die ganze Welt: je einen nach Papua Neuguinea, auf die Philippinen, nach Deutschland und nach Mittelamerika, zwei nach Chile.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Facebook und Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen