Pater Peschke feiert 90. Geburtstag

AT

17. Aug 2022

Im Kreis seiner Mitbrüder in St. Gabriel beging der Steyler Missionar und Professor für Moraltheologie sein Jubelfest.

P. Karl-Heinz Peschke SVD feiert seinen 90. Geburtstag.

Ein 90. Geburtstag steht nicht jeden Tag im Kalender: Die Steyler Missionare in St. Gabriel gratulierten ihrem Mitbruder, P. Karl-Heinz Peschke SVD, am 14. August bei einer kleinen Feier daher besonders herzlich zu seinem Geburtstagsfest.
Karl-Heinz Peschke wurde am 12. August 1932 in Breslau (Schlesien) geboren. Nach dem Abitur trat er 1951 in St. Augustin bei Bonn in die „Gesellschaft des Göttlichen Wortes“ ein. 1958 wurde er zum Priester geweiht. Nach dem Theologiestudium an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom erwarb er 1965 das Doktorat in Moraltheologie an der Accademia Alfonsiana, ebenfalls in Rom.
Seine Lehrtätigkeit als Moraltheologe führte Pater Peschke an viele Orte der Welt: Er unterrichtete in Brasilien, auf den Philippinen, in Papua Neuguinea und Liberia. Der Steyler Missionar war auch Professor an der Päpstlichen Universität Urbaniana in Rom, an der Theologischen Hochschule St. Gabriel, an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Augustin sowie bis 2007 an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Heiligenkreuz.
Peschkes Werk „Christliche Ethik“ wurde in viele Sprachen übersetzt. Die beiden Bände „Grundlegungen der Moraltheologie“ und „Spezielle Moraltheologie“ zählen zu den Standardwerken der christlichen Ethik und werden weltweit in Seminaren als Lehrbücher verwendet. Peschke veröffentlichte auch eine Predigtsammlung zu allen drei Lesejahren.
Verschiedene Themen des 2. Bandes seines Werkes "Christliche Ethik" brachten für Pater Peschke eine leidvolle Auseinandersetzung mit der Vatikanischen Glaubenskongregation. „Ihm ging es immer um das Ernstnehmen des bischöflichen Lehramtes und um die Barmherzigkeit den Menschen gegenüber“, betonte Rektor P. Franz Helm SVD in seiner Laudatio.

Mit einem Geburtstagsständchen und einem Geschenkkorb gratuliert die Hausgemeinschaft in St. Gabriel.
Mit einem Geburtstagsständchen und einem Geschenkkorb gratuliert die Hausgemeinschaft in St. Gabriel.

Wissenschaftler und Seelsorger

Karl-Heinz Peschke war Zeit seines Lebens nicht nur ein herausragender Wissenschaftler, sondern auch ein engagierter Seelsorger. Seit 1992 gehört Pater Peschke zur Gemeinschaft von St. Gabriel, wovon er mehr als zehn Jahre Hausgeistlicher bei den Barmherzigen Schwestern in Laab im Walde war. Trotz aller großen wissenschaftlichen Leistungen und Erfolge ist der Steyler Missionar stets einfach und bescheiden geblieben und auch jetzt noch für Aushilfsdienste bereit.
Pater Helm stellte das Geburtstagskind in seiner Ansprache als Vorbild für die Benützung öffentlicher Verkehrsmittel vor. „Lange vor Einführung des Internets schrieb er sich bei seinen Wanderungen und Bergtouren aus den Fahrplänen die Abfahrtszeiten von Bussen und Zügen heraus, um die An- und Abreise gut zu planen.“ Zusammen mit einem Mitbruder als Begleiter hält sich der Jubilar auch heute regelmäßig mit Spaziergängen fit. „Wir geben dir nicht den Korb, sondern einen Korb mit Stärkungen für deinen weiteren Lebensweg“, gratulierte Pater Helm im Namen der Gemeinschaft von St. Gabriel.

Viel Glück und Segen: P. Hans Resch SVD und …
Viel Glück und Segen: P. Hans Resch SVD und …
… Br. Thomas Ferenczy SVD stoßen mit dem Jubilar an.
… Br. Thomas Ferenczy SVD stoßen mit dem Jubilar an.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Facebook und Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen